Sri Lanka Karte

Üppiger Dschungel, eine außergewöhnliche Flora-Vielfalt, Teeplantagen, die wie üppig grüne Teppiche und palmengesäumte Strände angelegt sind, verschmelzen zu einer der schönsten Inseln der Welt. Es ist also kein Zufall, dass es als "Serendipity" bekannt geworden ist, eine seltene Kombination von unerwarteten Freuden. Die einzigartigen Schätze einer alten, vom Buddhismus geprägten Kultur und die legendäre Gastfreundschaft ihrer Bewohner bieten ein wahrhaft unvergessliches Erlebnis.

Einreiseformalitäten und Gesundheitsberatung

Der Reisepass ist mindestens 6 Monate nach dem Rückreisedatum gültig. Visum wird vor der Ankunft benötigt, bitte besuchen Sie http://www.eta.gov.lk/slvisa/.
Es gibt keine Zwangsimpfungen, jedoch werden Medikamente gegen Malaria in Reserve empfohlen.

Klima

Sri Lanka hat ein tropisches Klima mit nur geringen Temperaturschwankungen im Laufe des Jahres. Die beste Reisezeit ist von November bis April, um den Süden zu besuchen und von April bis Oktober, um die Ostküste zu entdecken.

Zeitunterschied

4 Stunden im Sommer, +5 Stunden im Winter

Sprachen

Singhalesisch, Englisch und Tamilisch

Währung und Nebenkosten

Die Währung in Sri Lanka ist die Rupie, die in 100 Cent (100 Rupien = ca. 1,00 USD) unterteilt ist. Traveller's Cheques, Uk Pfund, Schweizer Franken, US-Dollar oder Euro können am Flughafen, in Hotels oder Banken umgetauscht werden. Kreditkarten wie American Express, Visa und MasterCard werden generell überall akzeptiert, außer in kleinen Geschäften vor Ort. Getränke, Snacks, etc. sind besonders preiswert.

Strände und Freizeitaktivitäten

Alle unsere Strandhotels verfügen über Pools, obwohl sie sich an den schönsten Stränden Sri Lankas befinden. Das Schwimmen im Meer, wegen gelegentlicher Strömungen und rauer Wellen, ist manchmal eingeschränkt. Sri Lanka ist kein Ort für "Nachtschwärmer", obwohl einige Hotels eine Diskothek haben und viele kulturelle Abende mit lokalen Tänzen und Musik organisieren.

Internationaler Flughafen

Am Katunayake, 40 km nördlich von Colombo gelegen.

Bekleidung

Leichte Kleidung aus Baumwolle ist für dieses Klima am besten geeignet. Denken Sie an einen Hut (die Sonne ist sehr stark) und ein Paar Slipper auf Schuhen für Besichtigungen, da die Schuhe in den Schläfen ausgezogen werden müssen. Für Ausflüge in die Berge und Hügel wird ein leichter Pullover empfohlen. Ein Regenschirm kann bei Regenschauern nützlich sein. Bitte beachten Sie, dass Männer und Frauen für den Abend in den Hotelrestaurants angemessen gekleidet sein müssen - Shorts oder Bermudas sind generell nicht erlaubt.

Die Banken

Sie sind oft am Wochenende, zu Weihnachten und Neujahr sowie an den 10 Tagen der Neujahrsfeierlichkeiten in Sri Lanka und Tamilisch geschlossen.

Ein kleines sri-lankisches Wörterbuch

  • (Zu) Willkommen: Ayubowanisch
  • Hallo (morgens): Suba Udasanak way va
  • Gute Nacht: Suba rathiyak way va
  • Ich danke dir: Es-thu-ti-ti
  • Ja: Ov
  • Nein: Na-tha
  • Vielleicht: Venna puluvan
  • Wie geht es dir? Kohomada sahpa sahneepa?
  • Es geht mir gut: Sanne-pen innava
  • Es geht mir nicht gut: Sanee-pa na-tha
  • Mein Name ist: Magier Nama
  • Wie ist dein Name? Obeh nameh monawada?
  • Entschuldigen Sie mich: Samavenna
  • Ich verstehe nicht: Mata thayrennay nehe
  • Es ist köstlich: Bohoma rahai
  • Elefant: Aliya

Feiertage

  • 4. Februar: Nationalfeiertag
  • 12. bis 14. April: Singhalesisches und tamilisches Neujahrsfest
  • Anfang Mai: Wesak (wichtiger buddhistischer Feiertag, der die Geburt, den Tod und die Erleuchtung Buddhas symbolisiert).
  • Zwischen Juli und August: Die Perahera und das Kataragama-Festival (abhängig vom Vollmond, Daten ändern sich von Jahr zu Jahr).
  • Jeden Abend finden in Kataragama, Puja, Tempelzeremonien statt.
  • Poya: Bei jedem Vollmond wird "Poya" gefeiert und Alkohol wird in der Regel nicht an öffentlichen Orten serviert.